UA-99568827-1 Vollkorn-Linguine mit grünem Spargel und Zitronen-Kokossauce | mutimbauch
Vegane Süßkartoffel-Kumpir
2. Juni 2017
Chili sin Carne – schnell & einfach!
2. Juni 2017

Vollkorn-Linguine mit grünem Spargel und Zitronen-Kokossauce

Ich freue mich jedes Jahr aufs neue, wenn endlich wieder Spargelzeit ist. Und inzwischen mag ich grünem Spargel noch lieber als weißen.

Ich brate mir den Spargel oft einfach an und nehme ihn als Topping für verschiedene Salate oder in Tomatensauce.

Eines meiner Lieblingsrezepte ist allerdings Pasta mit einer veganen Sauce aus Kokosmilch und Zitronensaft zusammen mit grünem Spargel aus dem Ofen und einem Topping aus Koriander und gerösteten Cashewkernen. Ja, es schmeckt genauso gut wie es sich anhört.

Zutaten für 2 Personen:

  • 500g grüner Spargel
  • ca. 2 Bio-Zitronen
  • Agavendicksaft
  • 300g Weizenvollkorn-Linguine
  • 500ml Kokosmilch
  • ca. 3 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Hefeflocken
  • frischer Koriander
  • 50g Cashewkerne
sina_karotte

Zubereitung:

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2. Spargel waschen, in größere Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit einer Marinade aus Zitronensaft, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer vermengen. Auf ein Backblech geben und ca. 10 Minuten backen.

3. Pasta nach Packungsanleitung kochen.

4. Knoblauch kleinhacken und kurz anrösten. Tomaten hacken und dazugeben, kurz anbraten. Kokosmilch einrühren und ca. 10 Minuten einkochen lassen. Zitronensaft, Hefeflocken und etwas Agavendicksaft dazugeben, mit Salt und Pfeffer abschmecken.

5. Cashewkerne anrösten, anschließen grob hacken und mit frischem Koriander und etwas Zitronenabrieb vermengen.

6. Pasta in einen tiefen Teller geben, Spargel darauf verteilen, mit Sauce übergießen und mit Cashew-Koriander Topping garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: